Betriebshaftpflicht

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung deckt die Haftpflichtrisiken  von Gewerbetreibenden und industriellen Unternehmen, Freiberuflern und Handwerkern ab. Teilweise besteht für diesen Personenkreis eine gesetzliche Pflicht zur Deckungsvorsorge.

Beratungstermin vereinbaren

Einzelheiten zur Betriebshaftpflicht

Wer benötigt eine Haftpflichtversicherung?
Welche Leistungen erbringt der Versicherer?
Welche Leistungen umfasst die Haftpflichtversicherung?
Was ist nicht versichert?

Wer benötigt eine Haftpflichtversicherung?

Mitversichert sind neben dem Einzelunternehmer bzw. der Trägergesellschaft die Personen, die einen Betrieb oder eine Niederlassung leiten, sowie alle übrigen Betriebsangehörigen (Mitarbeiter), die bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für den Arbeitgeber tätig werden.

nach oben

Welche Leistungen erbringt der Versicherer?

Der Versicherungsschutz umfasst zum einen  die Freistellung des Versicherungsnehmers  von begründeten gesetzlichen Ansprüchen Dritter auf Schadenersatz. Ferner umfasst er die Prüfung, ob und inwieweit diese Ansprüche begründet sind und die Abwehr unbegründeter Forderungen. Insoweit ist die Haftpflichtversicherung eine Art passive Rechtsschutzversicherung: die Kosten der Prüfung und des Rechtsschutzes trägt in Deutschland unabhängig von der vereinbarten Versicheurngssume der Versicherer.  Der Versicherungsschutz gilt allerdings nur für auf Ersatz eines Schadens gerichtete Ansprüche.

Nicht versichert sind Schadenersatzansprüche die aus Verletzung von vertraglichen Erfüllungen resultieren.  Nicht versichert sind Schäden die aus  Unterlassen oder durch Auskünfte entstehen.

nach oben

Welche Leistungen umfaßt die Versicherung?

Art und Umfang der Leistungen sind in den Allgemeinen Haftpflichtbedingungen (AHB) geregelt. Darüber hinaus gibt es berufs- und branchentypische Leistungen die häufig  im Rahmen der Besonderen Bedingungen zur Haftpflichtversichrung geregelt sind. Dafür gibt es am Markt besondere Deckungskonzepte wie z.B. (nur Auswahl) für:

  • IT Unternehmen
  • Werbung
  • Onlineshop
  • Bauhaupt- und Nebengewerbe
  • Metallverarbeitung

Für das produzierenden Gewerbe und für Händler die ihre Waren direkt von außerhalb der EU beziehen ist es sinnvoll die Betriebshaftpflichtversicherung durch eine Produkthaftpflicht zu ergänzen.

nach oben

Was ist nicht versichert?

Nicht versichert sind Schadenersatzansprüche die aus Verletzung  vertraglicher Erfüllungen resultieren.  Nicht versichert sind außerdem Schäden die aus  Unterlassen oder durch Auskünfte entstehen.

nach oben

FacebookXINGYouTubeTwitter
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen