Cyberversicherung – Welche Versicherungssummen sollten gewählt werden?

Bevor man die Frage nach der Höhe der Versicherungssummen beantwortet, muß man sich über den Deckungsumfang der Cyberversicherung klar werden. Im Rahmen dieser Versicherung sind  Eigenschäden und Drittschäden versichert und es werden die  Kosten für Assistance-Leistungen übernommen.    Diese drei Faktoren bilden letztendlich die Grundlage für die  Ermittlung der Höhe der Deckungssumme.

Eigenschäden

Bei den Eigenschäden geht es um die Einschätzung der Höhe der Wiederherstellungs- und Reparaturkosten die bei Angriffen auf Ihre IT-Infrastruktur entstehen können? D.h. wie teuer sind die eingesetzten IT-Systeme und das IT-Equipment und welche Kosten entstehen bei deren Wiederbeschaffung bzw. Wiederherstellung.  Außerdem fallen auch Kosten für die Wiederherstellung von Betriebssystemen, Datenbanken und Verwaltungssystemen an. Ein Cyberangriff führt in der Regel auch zu einer Betriebsunterbrechung. Es bedarf der Klärung , wie lang ist im Höchstfall  die Zeitspanne der Unterbrechung.  Welche finanzielle Folgen kann das für Ihr  Unternehmen haben.

Drittschäden

Cyberschäden im eigenen Unternehmen kann zu einer Datenrechtsverletzung, eines Datenverlustes oder Verletzung von Personen- oder Markenrechten  bei Ihrem Kunden/Auftraggeber führen. Dieser sogenannte Drittschaden würde im Rahmen der Cyberversicherung über die Haftpflicht versichert sein. Marktüblich sind dafür Versicherungssummen von 250.000 EUR bis zu 1 Mio. EUR.

Assistance-Leistungen

Erfolgt die Wiederherstellung durch die eigene IT-Abteilung oder werden externe IT-Dienstleister benötigt.

FacebookXINGYouTubeTwitter
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF